• 1. Jugendliga West
    6
    vs.
    0
    13.10.2018 11:00 Uhr
    Sportpark Niederheid / Düsseldorf
  • Landesliga Rheinland
    1
    vs.
    15
    13.10.2018 12:00 Uhr
    Sporthalle Nord II / Aachen
  • Regionalliga Mitte
    6
    vs.
    4
    13.10.2018 14:00 Uhr
    Goerdeler Gymnasium / Paderborn
  • 1. Bundesliga
    10
    vs.
    11
    13.10.2018 17:00 Uhr
    Bergstadt-Gymnasium / Lüdenscheid
  • 1. Juniorenliga West
    6
    vs.
    13
    13.10.2018 17:00 Uhr
    Großsportanlage Bocklemünd II / Köln
  • 1. Schülerliga
    3
    vs.
    9
    14.10.2018 12:30 Uhr
    Helmut Rahn Sportanlage / Essen
  • Regionalliga Mitte
    4
    vs.
    7
    20.10.2018 13:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 1. Schülerliga
    vs.
    03.11.2018 10:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 1. Jugendliga West
    vs.
    03.11.2018 12:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 2. Schülerliga Endrunde 3
    vs.
    04.11.2018 16:00 Uhr
    Sporthalle Sandberg / Monheim
  • Bambiniliga Endrunde 1
    vs.
    10.11.2018 10:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 2. Schülerliga Endrunde 3
    vs.
    10.11.2018 12:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 1. Jugendliga West
    vs.
    10.11.2018 16:00 Uhr
    Sportpark Niederheid / Düsseldorf
  • Bambiniliga Endrunde 1
    vs.
    17.11.2018 10:00 Uhr
    Sportpark Niederheid / Düsseldorf
  • 2. Schülerliga Endrunde 3
    vs.
    17.11.2018 12:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
<
>

Pokalendspiele 2018 in Oberhausen. Kaarst ist dreimal vertreten. Neben den Herren, sind auch die Schüler und die Junioren dabei.

Das Spiel des Tages ist sicherlich das Herrenfinale zwischen den Rockets Essen und den Crash Eagles Kaarst. Zuvor spielen die Kaarster Schüler gegen Düsseldorf und die Junioren gegen Oberhausen. Den Spieltag komplettieren die Jugendteams aus Düsseldorf und Krefeld und die Damen aus Menden und Langenfeld.

Nach und nach lichtet sich das Feld der Verletzten und so kann Tim Dohmen diese Woche wieder den Trainingsbetrieb aufnehmen und Andre Ehlert war bereits am Samstag gegen Iserlohn bereits mit von der Partie. Auch die Samstag noch fehlenden Ivo Puhle und Dominick Thum werden wieder zum Schläger greifen. Damit gehen die Adler gut gerüstet in das Finale gegen die Essen Rockets, die 2016 den Pokalsieg errangen und 2017 im damaligen Finale knapp gegen Iserlohn unterlagen. Der letzte Kaarster Titelgewinn ist bereits einige Jahre her. 2004 gewannen die Adler gegen die Köln-Rheinos. Damals war der aktuelle Co-Trainer der Eagles, Volker Evertz, noch als Feldspieler mit dabei.

Nach der Meisterschaft im Vorjahr wollen die Adler natürlich nun auch den Pott zurück nach Kaarst holen, sicher kein leichtes Unterfangen da Essen gleiches im Sinn hat. Einen Heimvorteil gibt es diesmal für beide Teams nicht, auch wenn die aktuell für Essen aktiven Fabian Lenz, Dominik Luft und Sebastian Schneider zuletzt noch in Oberhausen aktiv waren. „Wir haben letzten Donnerstag noch in Oberhausen gespielt und kennen daher die Gegebenheiten vor Ort“, so Trainer Georg Otten. Ärgerlich aus Sicht der Kaarster, das direkt zuvor die Junioren spielen und Tim-Niklas Wolff, Lennart Otten und Jan Wrede daher keine Pause haben, da das Damenspiel um 15.00 Uhr stattfindet.

Es wird sicher ein spannendes Spiel werden und zahlreiche Besucher in die schmucke Pflugbeil-Arena an der Bottroper Straße nach Oberhausen locken. Das Finale beginnt um 19.00 Uhr.

Der Spieltag im Überblick:

Die Kaarster Schüler eröffnen den Tag um 11.00 Uhr gegen Düsseldorf, um 13.00 Uhr sind die Jugendteams aus Krefeld und Düsseldorf dran, ehe die Damen aus Langenfeld und Menden um 15.00 Uhr die Fläche betreten.

Die Junioren aus Oberhausen und Kaarst beginnen um 17.00 Uhr und im Anschluss dann das Herrenfinale.

Schreibe einen Kommentar