<
>

Jugend 2 mit gelungenem Saisonstart – Auswärtssieg in Düsseldorf

Geschrieben von Kevin Stein,  Dienstag, 19. April 2016
Die zweite Jugend-Mannschaft der Crash Eagles Kaarst ist gut in die neue Spielzeit gestartet. Nach Siegen gegen die Zweitvertretung der Miners Oberhausen und die Drittvertretung des Crefelder SC konnte die Mannschaft um Kapitän Fine Wuschech, mit einem 5:2 Auswärtssieg in Düsseldorf den guten Saisonstart perfekt machen.Im Sportpark Niederheid kamen die Adler nur langsam in Fahrt, im ersten Drittel ließ man Lauffreude und Einsatz oftmals vermissen. Schülerspieler Moritz Nowak war noch einer der Aktivsten Eagles auf dem Feld und belohnte sich, für den großen Trainingsfleiß der letzten Wochen, mit seinem ersten Tor im Jugendbereich. So ging es mit dem Zwischenstand von 0:1 in die Kabine. Mehr Wille, besseres Forechecking und allgemein mehr Laufeinsatz forderte das Trainergespann Nowak/Stein von seinen Schützlingen. Im zweiten Spielabschnitt wurde dies dann auch umgesetzt, trotz zweier Gegentore konnte man das Ergebnis auf 2:4 hochschrauben. Gleich zweimal konnte sich Jona Dannöhl in die Torschützenliste eintragen, Conrad Lehwalder war nach feiner Vorlage von Ben Richter einmal zur Stelle. Im letzten Spieldrittel passierte nicht mehr viel, die Eagles hatten das Spiel im Griff. Joe Jacobs erhöhte noch auf 5:2 und festigte damit den am Ende souveränen Sieg. Kaarst hat nach drei Spieltagen die Maximale Punktausbeute von neun Punkten auf dem Konto und steht damit auf dem vierten Tabellenplatz.

Im Pokalwettbewerb steht man durch einen 20:0 Kantersieg gegen die neuformierte Mannschaft der Uedesheim Chiefs im Viertelfinale, Gegner dort sind die HC Köln-West Rheinos. Schöne Randnotiz aus dem Uedesheim Spiel: jeder aufgestellte Spieler konnte ein Tor erzielen, für Niklas Heupel und Felix Berlinghof war es das erste überhaupt im Skaterhockey.