<
>

Crash Eagles Kaarst werden Deutscher Meister der U16!

Ein verdienter 6:3 Erfolg im Finale gegen den Titelverteidiger, die Bissendorfer Panther,  sicherte den Erfolg der Crash Eagles.

Als NRW Meister war das Team von Trainer Marcus Drücker als Mitfavorit angereist und stellte dies auch im ersten Spiel direkt unter Beweis. Die Deggendorf Pflanz wurden mit 7:0 bezwungen. Im zweiten Spiel gewann man dann gegen Polarstern Potsdam gar mit 9:0 und war so Gruppenerster. In der Zwischenrunde wurde es merklich schwieriger und so musste man sich mit einem 2:2 gegen Bissendorf begnügen. Der 3:1 Erfolg im nächsten Spiel gegen Heilbronn sicherte dann den Halbfinaleinzug.

Am Sonntag ging es dann im Halbfinale gegen den IHC Atting. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte man schlussendlich mit 5:0 gewinnen und so ins Finale einziehen. Hier traf man dann auf die Niedersachsen aus Bissendorf, die im anderen Halbfinale die Red Devils Berlin in die Schranken verwiesen.

Im Finale sahen die ca. 400 Besucher eine überlegene Kaarster Mannschaft die folgerichtig durch zwei schnelle Treffer in Führung ging. Bissendorf war allerdings immer gefährlich und konnte auch das dritte Kaarster Tor durch einen, wenn auch eher glücklichen, Treffer beantworten.  Spannend wurde es dann in der zweiten Halbzeit. Kaarst stellte erst auf  4:1, musste dann jedoch zwei Tore der Panther schlucken und so kam Bissendorf zurück in die Partie. Die Adler waren allerdings auf der Hut und die Defensive stand sicher und so konnte Kaarst dann mit dem 5:3 für die Entscheidung sorgen. Der sechste Treffer kurz vor Schluss   war dann nur noch Ergebniskosmetik.

Damit kommt der Deutsche Meister der Altersklasse Jugend 2019 aus Kaarst.

Herzlichen Dank an die Skatingbears aus Krefeld, die als Ausrichter eine tolle Arbeit geleistet haben.

Das Meister-Team: Fabian Novacic, Max Drücker, Bennet Otten, Jan Schiffer, Moritz Nagy, Eric Bellert, Roman Lienaerts, Moritz Nowak, Luca Roeseler, Manuel Ferreira, Luca Werner, Jan Jewasinski, Kevin Werner, Dean und Joe Jacobs. Trainer Marcus Drücker.

Schreibe einen Kommentar