• 2. Schülerliga Endrunde 3
    5
    vs.
    4
    03.11.2019 13:00 Uhr
    Sporthalle Duisburg-Süd / Duisburg
  • Bambiniliga Endrunde 2
    11
    vs.
    7
    09.11.2019 09:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 2. Schülerliga Endrunde 3
    7
    vs.
    2
    09.11.2019 11:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 1. Bundesliga
    12
    vs.
    9
    09.11.2019 16:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 1. Schülerliga
    2
    vs.
    5
    10.11.2019 13:00 Uhr
    Sportpark Niederheid / Düsseldorf
  • Bambiniliga Endrunde 2
    6
    vs.
    7
    10.11.2019 13:30 Uhr
    Sporthalle Duisburg-Süd / Duisburg
  • 1. Juniorenliga West
    5
    vs.
    10
    10.11.2019 15:00 Uhr
    Karl-Heinz-Pflugbeil-Arena / Oberhausen
  • 1. Jugendliga West
    vs.
    16.11.2019 10:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • Bambiniliga Endrunde 2
    vs.
    16.11.2019 12:15 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 1. Bundesliga
    vs.
    16.11.2019 16:00 Uhr
    Großsportanlage Bocklemünd II / Köln
  • 1. Schülerliga
    vs.
    16.11.2019 17:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 1. Jugendliga West
    vs.
    23.11.2019 10:00 Uhr
    Skaterhalle (Zöpidrom) / Iserlohn
  • 2. Schülerliga Endrunde 3
    vs.
    23.11.2019 10:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 1. Schülerliga
    vs.
    23.11.2019 14:00 Uhr
    Sportpark Niederheid / Düsseldorf
  • 1. Bundesliga
    vs.
    23.11.2019 17:30 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 1. Jugendliga West
    vs.
    30.11.2019 16:45 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
<
>

1. Junioren gewinnen zum Auftakt mit 9:3 gegen Bissendorf

Einen sicheren Auftakterfolg gegen die Gäste aus Niedersachsen feiern die Jungadler in der heimischen Stadtparkhalle.

Die Crash Eagles nahmen von Beginn an die Favoritenrolle an und drängten die Gäste in die Defensive. Timo Funk konnte schon nach 42 Sekunden den ersten Treffer erzielen. Jan Wrede und Ronan Guskov erhöhten im ersten Drittel auf 3:0.

Nach dem Wechsel konnten Lennart Otten, Timo Funk, Anthony Riller und Philipp Haase bei einem Gegentreffer von Jan Stahlhut auf 8:1 erhöhen.

Im letzten Drittel verwalteten die Adler den Sieg und Jan Jewasinski konnte den neunten Treffer für Kaarst erzielen. Simon Dyck konnte die Panther zweimal auf die Anzeigetafel bringen und so den Endstand von 9:3 markieren.

Nun geht es am kommenden Wochenende nach Velbert zu den Commanders.



Schreibe einen Kommentar