• 2. Jugendliga West B
    2
    vs.
    9
    15.09.2019 15:00 Uhr
    Nordring-Halle / Pulheim
  • 2. Schülerliga Endrunde 3
    1
    vs.
    2
    15.09.2019 16:15 Uhr
    Sporthalle der Fürstin-von-Gallitzin-Realschule / Münster
  • 2. Juniorenliga West B
    3
    vs.
    11
    15.09.2019 17:00 Uhr
    Nordring-Halle / Pulheim
  • Landesliga Rheinland
    12
    vs.
    7
    15.09.2019 17:30 Uhr
    Rollsporthalle TuS Nord / Düsseldorf
  • Bambiniliga Endrunde 2
    19
    vs.
    0
    21.09.2019 13:00 Uhr
    Sporthalle Horkesgath / Krefeld
  • Landesliga Rheinland
    12
    vs.
    3
    21.09.2019 15:30 Uhr
    EMKA Sportzentrum / Velbert
  • 1. Bundesliga
    8
    vs.
    21
    21.09.2019 18:00 Uhr
    EMKA Sportzentrum / Velbert
  • 1. Schülerliga
    vs.
    22.09.2019 13:00 Uhr
    Sportpark Niederheid / Düsseldorf
  • 1. Jugendliga West
    vs.
    22.09.2019 14:00 Uhr
    Karl-Heinz-Pflugbeil-Arena / Oberhausen
  • Pokalwettbewerb Jugend
    vs.
    28.09.2019 12:15 Uhr
    Patriots Inlinehalle / Niddatal-Assenheim
  • Pokalwettbewerb Junioren
    vs.
    28.09.2019 17:00 Uhr
    Patriots Inlinehalle / Niddatal-Assenheim
  • 2. Schülerliga Endrunde 3
    vs.
    29.09.2019 14:00 Uhr
    Sporthalle Horkesgath / Krefeld
  • Bambiniliga Endrunde 2
    vs.
    05.10.2019 10:15 Uhr
    Bergstadt-Gymnasium / Lüdenscheid
  • 2. Jugendliga West B
    vs.
    05.10.2019 14:00 Uhr
    Sportpark Niederheid / Düsseldorf
  • Regionalliga West
    vs.
    05.10.2019 14:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 2. Schülerliga Endrunde 3
    vs.
    06.10.2019 14:00 Uhr
    Heidehalle / Iserlohn
  • 1. Juniorenliga West
    vs.
    06.10.2019 15:30 Uhr
    Karl-Heinz-Pflugbeil-Arena / Oberhausen
  • Landesliga Rheinland
    vs.
    06.10.2019 17:30 Uhr
    Dr. Ellen-Wiederhold-Sporthalle / Hilden
  • Bambiniliga Endrunde 2
    vs.
    12.10.2019 10:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • Landesliga Rheinland
    vs.
    19.10.2019 14:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • Landesliga Rheinland
    vs.
    26.10.2019 18:30 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 2. Schülerliga Endrunde 3
    vs.
    02.11.2019 12:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 2. Schülerliga Endrunde 3
    vs.
    03.11.2019 14:00 Uhr
    Sporthalle Duisburg-Süd / Duisburg
  • Bambiniliga Endrunde 2
    vs.
    09.11.2019 10:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 2. Schülerliga Endrunde 3
    vs.
    09.11.2019 12:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • Bambiniliga Endrunde 2
    vs.
    10.11.2019 12:00 Uhr
    Sporthalle Duisburg-Süd / Duisburg
  • Bambiniliga Endrunde 2
    vs.
    16.11.2019 10:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 2. Schülerliga Endrunde 3
    vs.
    23.11.2019 10:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
<
>

1. Herren siegen auch in Augsburg. 9:8 Erfolg für den Meister

Die Entscheidung fiel erst in der Schlussminute durch einen Überzahltreffer von Thimo Dietrich.

Leider war der Kader der Adler bei Abreise aus Kaarst dünner als erwartet und so konnten die Adler nur 10 Feldspieler auf die Reise nach Augsburg schicken,

Diese 10 Aufrechten zeigten allerdings eine starke Leistung und nahmen gegen die in Bestbesetzung angetretenen Hausherren schon früh das Heft in die Hand. Lennart Otten brachte Kaarst in der dritten Minute in Führung, die Dominik Boschewski in der neunten Minute ausbaute. Nationalspieler Oliver Dotterweich und Tim Bullnheimer konnten jedoch für engagierte Augsburger ausgleichen. Lennart Otten sorgte dann für die Kaarster Pausenführung.

Jan Wrede konnte dann die Führung auf 2:4 (30.) ausbauen und Thimo Dietrich sogar auf 2:5 stellen (31.). Dotterweich verkürzte dann in der 37. Minute. Dies wurde allerdings postwendend durch Moritz Otten mit dem 3:6 beantwortet.

Im letzten Drittel konnte dann Andre Ehlert gar auf 3:7 erhöhen (44.), ehe Lukas Fettinger die Augsburger Aufholjagd einläutete (45.). Thimo Dietrich´s Treffer zum 4:8 konnte leider nicht für Ruhe sorgen, zumal Kaarst nur noch mit drei Verteidigern agierte, da Dominik Boschewski muskuläre Probleme plagten. Augsburg konnte durch Tore von Dotterweich, Gläsel, Hübl und Arzt (57.) sogar ausgleichen.  In der letzten Minute konnte Moritz Otten in Überzahl dann Thimo Dietrich mit einem feinen Pass freispielen und der Goalgetter der Schwarz-Gelben machte mit dem 8:9 den Sack zu. Augsburg war, gerade in der heutigen Besetzung, der erwartet starke Gegner und umso mehr ist der Sieg der Adler erwähnenswert und sichert so die Tabellenführung.

Für Augsburg gibt es allerdings auch etwas zu feiern, denn das größte Volksfest in Bayerisch-Schwaben, der Augsburger Plärrer ist in vollem Gange.

Durchaus möglich, dass die Crash Eagles hier mal einen Abstecher auf die Festwiese wagen.

Schreibe einen Kommentar