• Regionalliga West
    5
    vs.
    9
    17.09.2017 16:30 Uhr
    Konrad Adenauer Gymnasium Sporthalle 1 / Langenfeld
  • 1. Jugendliga West
    7
    vs.
    4
    23.09.2017 09:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 1. Schülerliga
    1
    vs.
    0
    23.09.2017 10:45 Uhr
    Sporthalle Horkesgath / Krefeld
  • Regionalliga West
    3
    vs.
    6
    23.09.2017 14:00 Uhr
    Schulzentrum Horrem-Sindorf / Kerpen
  • 2. Jugendliga West B
    11
    vs.
    1
    23.09.2017 15:00 Uhr
    Ahauser Hockeyhalle / Ahaus
  • 1. Damenbundesliga
    5
    vs.
    3
    23.09.2017 16:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 1. Bundesliga
    8
    vs.
    13
    23.09.2017 17:00 Uhr
    Sporthalle Horkesgath / Krefeld
  • Landesliga Rheinland
    12
    vs.
    4
    23.09.2017 18:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • Bambiniliga Endrunde 1
    11
    vs.
    8
    24.09.2017 09:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 2. Schülerliga Endrunde 4
    5
    vs.
    1
    24.09.2017 11:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • Landesliga Rheinland
    8
    vs.
    5
    24.09.2017 18:30 Uhr
    Sporthalle Horkesgath / Krefeld
  • Pokalwettbewerb Schüler
    vs.
    30.09.2017 11:00 Uhr
    Sporthalle Horkesgath / Krefeld
  • 2. Schülerliga Endrunde 4
    vs.
    07.10.2017 12:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 2. Jugendliga West B
    vs.
    07.10.2017 14:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • Bambiniliga Endrunde 4
    vs.
    07.10.2017 14:30 Uhr
    Skaterhalle (Zöpidrom) / Iserlohn
  • 1. Juniorenliga West
    vs.
    07.10.2017 16:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • Bambiniliga Endrunde 1
    vs.
    08.10.2017 14:00 Uhr
    Karl-Heinz-Pflugbeil-Arena / Oberhausen
  • Bambiniliga Endrunde 4
    vs.
    14.10.2017 10:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • Bambiniliga Endrunde 1
    vs.
    14.10.2017 12:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • Regionalliga West
    vs.
    15.10.2017 13:00 Uhr
    Rollsporthalle TuS Nord / Düsseldorf
  • Landesliga Rheinland
    vs.
    15.10.2017 17:00 Uhr
    Großsportanlage Bocklemünd / Köln
  • Bambiniliga Endrunde 4
    vs.
    04.11.2017 11:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • Bambiniliga Endrunde 1
    vs.
    05.11.2017 15:30 Uhr
    Helmut Rahn Sportanlage / Essen
  • Bambiniliga Endrunde 1
    vs.
    11.11.2017 11:00 Uhr
    Sporthalle Horkesgath / Krefeld
  • Bambiniliga Endrunde 4
    vs.
    11.11.2017 11:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 2. Schülerliga Endrunde 4
    vs.
    12.11.2017 14:00 Uhr
    Sporthalle Sandberg / Monheim
  • 2. Schülerliga Endrunde 4
    vs.
    18.11.2017 11:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • Bambiniliga Endrunde 1
    vs.
    18.11.2017 13:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • Bambiniliga Endrunde 4
    vs.
    19.11.2017 14:00 Uhr
    Sporthalle Duisburg-Süd / Duisburg
<
>

Schüler landen beim Europapokal auf dem sechsten Rang

Eine unglückliche 2:3 Niederlage im Viertelfinale gegen die Heimmannschaft beendete die Hoffnung auf den Titelgewinn.

In der Vorrunde trafen die Adler zuerst auf Leader Moskau. Die Russen waren in allen Belangen überlegen und gewannen klar mit 3:0. Im zweiten Spiel konnten die Crash Eagles die ersten Punkte einfahren. Ein klarer 9:0 Sieg gegen den Schweizer Vertreter aus Courroux sorgte dann für bessere Stimmung in der Kabine. Ein 4:0 Erfolg gegen die Chelmsford Hylanders aus England eröffnete dann die Chance auf den zweiten Platz in der Vorrunde, hinter Moskau. Hierzu musste man allerdings die Zoran Falcons aus Israel bezwingen. Die Mannschaft zeigte eine hervorragende Leistung und konnte mit Glück und Geschick einen 1:0 Erfolg erkämpfen. Damit ging man als Vorrundenzweiter in das Viertelfinale gegen Bissendorf. Hier hatte man die eigenen Nerven nicht im Griff und machte zu viele individuelle Fehler die Bissendorf clever ausnutzte. 

In der nächsten Begegnung musste man gegen Wien gewinnen, um in das Spiel um Platz 3 zu gelangen. Dies gelang durch einen verdienten 3:0 Sieg. Im Spiel um den fünften Rang war dann die Luft raus und Kaarst beendete mit einer 1:2 Niederlage gegen Krefeld das Turnier auf dem sechsten Rang.

Im Finale standen sich der Meister der Schweiz aus Rossemaison und Leader Moskau gegenüber. Moskau war haushoch überlegen, bestimmte das Spiel nach Belieben und gewann mit 10:5.

Die beiden Kaarster Joe Jacobs und Max Drücker wurden für Ihre Leistungen ins Allstar-Team berufen.

Schreibe einen Kommentar