• 2. Schülerliga Endrunde 4
    1
    vs.
    5
    12.11.2017 13:00 Uhr
    Sporthalle Sandberg / Monheim
  • 1. Bundesliga
    13
    vs.
    3
    12.11.2017 18:30 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 2. Schülerliga Endrunde 4
    6
    vs.
    4
    18.11.2017 10:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • Bambiniliga Endrunde 1
    2
    vs.
    6
    18.11.2017 16:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 1. Bundesliga
    4
    vs.
    9
    18.11.2017 19:00 Uhr
    Karl-Heinz-Pflugbeil-Arena / Oberhausen
  • Bambiniliga Endrunde 4
    12
    vs.
    2
    19.11.2017 13:00 Uhr
    Sporthalle Duisburg-Süd / Duisburg
  • 1. Schülerliga
    1
    vs.
    4
    19.11.2017 14:00 Uhr
    Sportpark Niederheid / Düsseldorf
  • Bambiniliga Endrunde 4
    vs.
    25.11.2017 11:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 1. Juniorenliga West
    vs.
    25.11.2017 13:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 1. Juniorenliga West
    vs.
    02.12.2017 15:00 Uhr
    Karl-Heinz-Pflugbeil-Arena / Oberhausen
  • 1. Bundesliga
    vs.
    02.12.2017 19:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 1. Juniorenliga West
    vs.
    09.12.2017 18:00 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
  • 1. Bundesliga
    vs.
    09.12.2017 19:30 Uhr
    Heidehalle / Iserlohn
  • 1. Bundesliga
    vs.
    17.12.2017 19:30 Uhr
    Stadtparkhalle / Kaarst
<
>

Laufschule

Die Laufschule der Eagles

Hier lernen die jungen Adler zu fliegen – die Talentschmiede der Eagles

Er läuft los. Der Trainer pfeift. Er schmeißt sich auf den Boden, macht einen Purzelbaum, steht wieder auf und läuft so schnell er kann weiter.

Zwar ist Max vor ein paar Wochen erst drei Jahre alt geworden – auf den acht Rollen steht er aber jetzt schon so sicher, als habe er seit seiner Geburt niemals etwas anderes als seine Inliner unter den Füßen gehabt.

Einmal in der Woche treffen sich nicht nur die blutigen Anfänger zur „Talentschmiede“ Laufschule, um dort die Grundlagen des Inline-Laufen zu erlernen und zu vertiefen.
Doch wer jetzt nur an langweilige Laufübungen denkt liegt falsch. Bei der wöchentlichen Übungseinheit, bei der momentan zwölf bis 14 junge Talente der Eagles teilnehmen, steht vor allem eines im Vordergrund: Spiel und Spaß. „Wir spielen auf unseren Inlinern Fußball, Fangen oder machen andere Übungen im Team bei denen vor allem die natürlichen Bewegungen des Inline-Skaterhockey im Vordergrund stehen“, erläutert der Laufschulleiter Frank Westhöfer den Ablauf einer Trainingseinheit. „Wenn die Jungs und Mädels später im Spiel hinfallen, müssen sie auch so schnell wie möglich wieder aufstehen und weiterspielen. Das sollen sie jetzt schon lernen!“

Neben dem Faktor „Spiel und Spaß“ stehen aber auch Übungen auf dem Programm, die auf die richtige Technik des Laufens abzielen, um jedem Anfänger gleich zu Beginn seiner „Karriere“ eine möglichst solide Ausbildung zu garantieren.

Interessierte Kinder, die zwischen drei und zwölf Jahre alt sind und ihre ersten Schritte auf den Rollen wagen möchten, können nach mehreren „Schnuppereinheiten“ in der Laufschule dann auch in das Mannschaftstraining der Bambini einsteigen, das im direkten Anschluss stattfindet.

Zu Beginn sollten möglichst ein Paar Inliner, ein (Fahrrad-)Helm sowie Knie- und Handgelenkschoner vorhanden sein, um ganz unverbindlich bei einigen Übungseinheiten teilzunehmen.

Die Trainingszeit für die Laufschüler findet auf dem Hockeyplatz in der Radsporthalle Büttgen statt. Den Tag und die Uhrzeit entnehmen sie bitte dem aktuellen Trainingsplan .

 

 

Und in ein paar Jahren geht’s für Max und seine Laufschulkameraden vielleicht zu den 1. Herren in die Bundesliga…